Vereinsemblem
Schützenverein von 1900 e.V. Berenbostel
 

Mitglieder

Der Schützenverein Berenbostel hat zum 01.01.2014 über 130 Mitglieder. Mitglied kann jede ehrenhafte Person werden. Alternativ zur ordentlichen Mitgliedschaft ist seit dem Jahr 2000 auch eine Fördermitgliedschaft möglich.
   

Die Gruppe der ordentlichen Mitglieder unterteilt sich in die Abteilungen Jugend, Damen und Schützen. Der Jugendabteilung gehören alle Jungen und Mädchen bis zu Beginn des Kalenderjahres an, in dem sie ihr 21. Lebensjahr vollenden.

Förderndes Mitglied kann jede Person werden, die das 18. Lebensjahr vollendet hat und dem Verein angehören will, ohne die Verpflichtung zur sportlichen Betätigung. Fördermitglieder sind vollständig ins gesellige Vereinsleben integriert und zahlen einen reduzierten Mitgliedsbeitrag
(--> Beitrittserklärung Fördermitglieder*).

 
Zum Ausdruck besonderer Anerkennung hat die Hauptversammlung des Schützenverein Berenbostel die Möglichkeit Ehrenmitglieder zu ernennen. Die Ehrenmitgliedschaft kann an besonders verdiente Vereinsmitglieder ab Vollendung des 65. Lebensjahres verliehen werden.

Jedes Mitglied hat sich den sportlichen Regeln des Schießsports zu unterwerfen. Es ist ferner zur Förderung des Vereins und Teilnahme am Vereinsleben angehalten.

Die Aufnahme des Mitglieds erfolgt auf schriftlichen Antrag (--> Beitrittserklärung*) an den Vorstand. Der Bewerber hat sich bei der Mitgliederversammlung vorzustellen.

Die Aufnahme eines Mitgliedes kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auch außerhalb einer festgesetzten Versammlung erfolgen.
 
Mitglieder im Jahr 2000  

Mitglieder haben das Recht, an allen Vereinsveranstaltungen teilzunehmen, sämtliche Einrichtungen und Gerätschaften des Vereins in den dafür vorgesehenen Zeiten zu nutzen.

Anläßlich des 100 jährigen Vereinsjubiläums im Jahr 2000 haben sich die ordentlichen Mitglieder aller Abteilungen zu einem gemeinsamen Foto aufgestellt.

 
* Erläuterung: Das Beitrittsformular wird im pdf-Format bereitgestellt. Das bedeutet "Portable Document Format" und ist ein weit verbreiteter Standard. Zum Betrachten dieses Formats stellt die Firma "Adobe" das Programm "Acrobat Reader" kostenlos zur Verfügung, das von Adobes Website heruntergeladen werden kann. Wenn der "Acrobat Reader" auf dem Computer installiert ist, kann das Dokument - abhängig von den Einstellungen des Browsers - direkt im Browserfenster betrachtet werden.
Startseite